Vermarktung von Sportereignissen

Eine sozialpsychologische Perspektive

  • Authors
  • Christoph Lucerna

About this book

Introduction

Die Vermarktung von Sportereignissen wird zusehends schwieriger. Eine Vielzahl von Sportveranstaltern hat damit zu kämpfen, eine genügend hohe Anzahl von Zusehern zum Besuch der Stadien zu bewegen. In diesem Buch wird ein Ansatz entwickelt, der den Besuch von Sportereignissen vor dem Hintergrund sozialpsychologischer Theorien zu erklären versucht. Dieser bildet die Basis für konkrete Handlungsvorschläge, die es Sportveranstaltern ermöglichen, das Zuschauerproblem in den Griff zu bekommen.

Keywords

Angebot Ansatz Arbeit Bewertung Darstellung Forschung Konsum Manager Marketing Sport Sportpsychologie Sportpublikum Sportunternehmen Theorie der sozialen Identität Unternehmen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11744-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0340-0
  • Online ISBN 978-3-663-11744-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods