Soziales Kapital als Erfolgsfaktor junger Unternehmen

Eine Analyse der Gestaltung und Entwicklungsdynamik der Netzwerke von Biotechnologie Start-Ups

  • Indre Maurer

Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Indre Maurer
    Pages 15-20
  3. Indre Maurer
    Pages 74-106
  4. Indre Maurer
    Pages 107-135
  5. Indre Maurer
    Pages 196-202
  6. Indre Maurer
    Pages 203-205
  7. Indre Maurer
    Pages 206-209
  8. Indre Maurer
    Pages 210-222

About this book

Introduction

Der langfristige Erfolg von Unternehmensgründungen hängt von ihrem Sozialen Kapital ab und damit von ihrer Fähigkeit, Netzwerkbeziehungen zu unterschiedlichen Partnern aufzubauen und zu pflegen. Dies gilt insbesondere in innovativen und durch hohes Investitionsrisiko gekennzeichneten Branchen wie der Biotechnologie.
Auf der Basis von Fallstudien in sechs Biotechnologieunternehmen, die unter ähnlichen Rahmenbedingungen operieren, dabei jedoch unterschiedlich erfolgreich sind, werden Aussagen über die Erfolgswirksamkeit des Sozialen Kapitals, seiner Gestaltung und Entwicklungsdynamik abgeleitet.

Keywords

Beziehung Biotechnologiebranche Figuration Kapital Netzwerke Organisation Organisationstheorie Pflege Soziologie Unternehmensgründung Wirtschaftssoziologie soziales Kapital

Authors and affiliations

  • Indre Maurer
    • 1
  1. 1.AugsburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11421-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14017-9
  • Online ISBN 978-3-663-11421-5
  • About this book