Advertisement

Soziale Stadtentwicklung

Widersprüche, Kausalitäten und Lösungen

  • Authors
  • Monika Alisch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Monika Alisch
    Pages 9-26
  3. Monika Alisch
    Pages 27-76
  4. Back Matter
    Pages 271-297

About this book

Introduction

Die Entwicklung vom Fordismus zum Nachfordismus scheint nicht nur durch die Zunahme sozioökonomischer Ungleichheit und der Verräumlichung in Segregationsmustern gekennzeichnet, sondern auch durch widersprüchliche politische Entscheidungen und Policies. Das Buch prüft Soziale Stadtentwicklung als Politikfeld und untersucht die Widersprüche zwischen den formulierten Ansprüchen und den Randbedingungen und Strukturen der Implementation lokaler Regulation. Dabei wird immer wieder ein Defizit an Lernprozessen in den politisch-administrativen Strukturen und bei den beteiligten Akteuren sichtbar. Aus dieser Dekonstruktion Sozialer Stadtentwicklung wird die Handlungsweise einer Stadtpolitik entwickelt, deren Kern die Sozialverträglichkeit von Entscheidungsprozessen ist. Dieses Modell setzt auf einen kontinuierlichen Wissenstransfer, institutionalisierte Informationsgewinnung und -verarbeitung.

Keywords

Einkommen Gender Gesellschaft Gleichheit Innovation Integration Kultur Lebensstil Lernprozess Nation Stadt Stadtentwicklung Struktur Transnational soziale Stadt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11415-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3354-3
  • Online ISBN 978-3-663-11415-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods