Advertisement

Risikogenese

Prozesse gesellschaftlicher Gefahrenwahrnehmung: FCKW, DDT, Dioxin und Ökologische Chemie

  • Stefan Böschen

Part of the Forschung Soziologie book series (FS, volume 81)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Stefan Böschen
    Pages 15-27
  3. Stefan Böschen
    Pages 41-104
  4. Stefan Böschen
    Pages 105-192
  5. Stefan Böschen
    Pages 193-248
  6. Back Matter
    Pages 361-402

About this book

Introduction

Wissenschaft wird zunehmend mit den Nebenfolgen des eigenen Handelns konfrontiert. Vor diesem Hintergrund untersucht das Buch, ob Wissenschaft risikosensibel gestaltet werden kann und welche Bedingungen und Restriktionen für eine frühe Folgenerkenntnis bestehen.
Die Schwierigkeiten mit dem Instrument der Technikfolgenabschätzung (TA) rühren daher, daß es zu einem Zeitpunkt greift, zu dem große Investitionen schon getätigt und erhebliche Erwartungen bei Produzenten und Konsumenten von Technik geweckt worden sind. Vor diesem Hintergrund entstand eine Debatte um die Möglichkeiten einer Wissenschaftsfolgenabschätzung (Science Assessment, SA), die nicht erst im Feld der Anwendungen einer Technik ansetzt, sondern schon im Bereich der Wissenschaft bei der Produktion der innovatorischen Grundlagen. Entgegen den ersten Eindruck, daß die Abschätzungen der Folgen wissenschaftlich-technischen Handelns entweder zu einem Zeitpunkt, zu dem die Risiko-Wissens-Ressourcen noch nicht verfügbar sind und somit noch keine Entscheidungen gefällt werden können (erwartetes Problem für SA), zeigt der Autor, daß es sehr wohl Chancen für eine frühe Folgenerkenntnis in der Wissenschaft gibt. Er leistet dies im Rahmen einer historischen Rekonstruktion des Zustandekommens von in der Zwischenzeit akzeptierten Risikohypothesen, wobei dieses Vorgehen als das Spezifikum der Risikogeneseforschung anzusehen ist.

Keywords

Erkenntnis Forschung Gesellschaft Struktur Umwelt Wahrnehmung Wissenschaft Öffentlichkeit

Authors and affiliations

  • Stefan Böschen
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11308-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2691-0
  • Online ISBN 978-3-663-11308-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods