Advertisement

Rational Choice und theoriegeleitete Evaluationsforschung

Am Beispiel der „Verhaltenswirksamkeit verkehrspolitischer Maßnahmen“

  • Authors
  • Sebastian Bamberg
  • Harald Gumbl
  • Peter Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 9-12
  3. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 13-31
  4. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 33-58
  5. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 59-104
  6. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 105-162
  7. Sebastian Bamberg, Harald Gumbl, Peter Schmidt
    Pages 233-251
  8. Back Matter
    Pages 253-268

About this book

Introduction

Ziel dieses Buches ist es zu zeigen, wie sich im Kontext empirischer Evaluationsforschung der Rational Choice-Ansatz als integratives, transdisziplinäres Rahmenkonzept zur Modellierung vermittelnder, kausaler Mechanismen nutzen läßt. Anhand einer längsschnittlichen Evaluationsstudie, bei der der Einfluß von zwei verkehrspolitischen Maßnahmen auf die PKW-Nutzung und die Nutzung anderer Verkehrsmittel untersucht wird, wird das Rational Choice-Konzept theoriegeleiteter Evaluationsforschung praktisch demonstriert.

Keywords

Evaluation Methoden Politik Rational choice Raum Sozialwissenschaft Tausch Verkehr rationale Entscheidungstheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11229-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2526-5
  • Online ISBN 978-3-663-11229-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods