Politische Parteien im Demokratisierungsprozess

Struktur und Funktion afrikanischer Parteiensysteme

  • Christoph Emminghaus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Christoph Emminghaus
    Pages 15-22
  3. Christoph Emminghaus
    Pages 41-70
  4. Christoph Emminghaus
    Pages 95-119
  5. Christoph Emminghaus
    Pages 231-251
  6. Back Matter
    Pages 253-295

About this book

Introduction

Der im Buch angestellte Vergleich afrikanischer Parteiensysteme und mit detaillierten Fallstudien zu Botswana und Namibia verdeutlichen die zentrale Bedeutung von Parteien für Erfolg oder Scheitern repräsentativer Demokratien. Politische Parteien erfüllen auch in Afrika zentrale Funktionen an der Schnittstelle zwischen Staat und Gesellschaft. Vergleiche afrikanischer Formaldemokratien zeigen, wie Parteien als kollektive politische Akteure eine demokratische Konsolidierung vorantreiben oder verhindern können. Detaillierte Fallstudien zu Botswana und Namibia geben Aufschluss über die gesellschaftliche Verankerung von afrikanischen Parteien. 

Keywords

Demokratie Demokratisierung Institution Partei Parteien Parteienforschung Parteiensystem Parteiensysteme Politikwissenschaft Sozialwissenschaft Staat Transformation Vergleich Vergleichende Politikwissenschaft politische Partei

Authors and affiliations

  • Christoph Emminghaus
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11088-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3480-9
  • Online ISBN 978-3-663-11088-0
  • About this book