Politische Ökonomie der Gewalt

Staatszerfall und die Privatisierung von Gewalt und Krieg

  • Werner Ruf

Part of the Friedens- und Konfliktforschung book series (FUKFO, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung Politische Ökonomie der Gewalt Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt und Krieg

  3. Sicherheit im Wandel

    1. Front Matter
      Pages 49-49
    2. Trutz von Trotha
      Pages 51-75
  4. Ökonomien des Krieges

    1. Front Matter
      Pages 91-91
    2. Wolf-Christian Paes
      Pages 165-182
  5. Rente — Ordnungspolitik — Staatszerfall

  6. Auswege?

    1. Front Matter
      Pages 265-265
    2. Georg Elwert
      Pages 267-280
    3. Thomas Gebauer
      Pages 281-290
    4. William Reno
      Pages 291-298
  7. Back Matter
    Pages 315-388

About this book

Introduction

Vor allem in Ländern der dritten Welt erscheint das Phänomen von Staatszerfall und Bürgerkriegen.
In diesem Band werden die Ursachen des Schwindens staatlicher Funktionsfähigkeit ebenso untersucht wie Formen der Privatisierung hoheitlicher Gewalt. Diese Entwicklungen werden zum Siegeszug des Neoliberalismus in Beziehung gesetzt.

Keywords

Anomie Bürgerkrieg Gewalt Krieg Kriege Neoliberalismus Ordnungspolitik Privatisierung Sicherheit Zerfall politische Ökonomie Ökonomie

Editors and affiliations

  • Werner Ruf
    • 1
  1. 1.Universität KasselDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11087-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3747-3
  • Online ISBN 978-3-663-11087-3
  • About this book