Advertisement

Parteien und kommunale Haushaltspolitik im Städtevergleich

Eine empirische Analyse zum Einfluß parteipolitischer Mehrheiten

  • Volker Kunz

Part of the Städte und Regionen in Europa book series (SRE, volume 5)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Fragestellungen und Grundlagen

  3. Fallauswahl und Politikfelder

  4. Modellbildung und Wirkungsmechanismen

  5. Politometrische Analysen und Ergebnisse

  6. Back Matter
    Pages 361-396

About this book

Introduction

Die zentrale Problemstellung des Buches lautet: Haben unterschiedliche parteipolitische Mehrheiten in den Kommunen unterschiedliche politische Ergebnisse zur Folge? Läßt sich ein Einfluß der jeweils dominierenden Partei in der Ausformung der materielle Politik der Gemeinden empirisch nachweisen? Diese Fragen werden unter Einbezug der weiterer sozio-ökonomischer und finanzwirtschaftlicher Bestimmungsfaktoren untersucht. Gegenstand der Untersuchung sind acht Indikatoren zur Beschäftigung im kommunalen Dienst sowie zur Steuer- und Finanzpolitik der kreisfreien Städte in den 80er Jahren.

Keywords

Beschäftigung Finanzpolitik Finanzwirtschaft Haushalt Haushaltspolitik Modellbildung Partei Parteien Politik Politikwissenschaft Regressionsanalyse Vergleich

Authors and affiliations

  • Volker Kunz
    • 1
  1. 1.Institut für Politikwissenschaft, Abteilung für Politische TheorieJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10995-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2518-0
  • Online ISBN 978-3-663-10995-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods