Ökologieorientierte Informationsinstrumente in Unternehmen

Einflußfaktoren und Erfolgsbedingungen

  • Authors
  • Joachim Tarara

Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages II-XVII
  2. Joachim Tarara
    Pages 1-3
  3. Joachim Tarara
    Pages 199-201
  4. Back Matter
    Pages 203-250

About this book

Introduction

Die Einsicht, daß dem Schutz der natürlichen Umwelt im Interesse künftiger Genera­ tionen und deshalb dem schonenden Einsatz natürlicher Ressourcen in Produktions­ und Konsumtionsprozessen eine hohe Priorität einzuräumen ist, hat sich inzwischen im Denken und politischen Handeln unserer Gesellschaft durchgesetzt. Entsprechend umfangreich sind inzwischen die rechtlichen Regelwerke, die das privatwirtschaftliche Handeln auf der europäischen, der nationalstaatlichen, wie auch der regionalen Ebene im politisch gewünschten Sinne beeinflussen. Auf dem Niveau der einzelnen Unter­ nehmung läßt sich hingegen feststellen, daß die Akteure häufig nicht oder nicht hinreichend über die Umweltbeeinträchtigungen informiert sind, die durch ihre Handlungen hervorgerufen werden. Nach Ansicht des Verfassers der vorliegenden Arbeit ist diese auffällige Nichtübereinstimmung darauf zurückzuführen, daß auf Unternehmensebene bislang kein verallgemeinerbares Instrumentarium fiir die Dia­ gnose und fiir die Prognose umweltrelevanter Effekte zur Verfügung steht, weil die bislang existierenden Informationsinstrumente eine ganze Reihe von Mängeln aufwei­ sen. Diese Defizite werden in der Arbeit systematisch beschrieben. Hieraus werden dann Ansätze abgeleitet, mittels derer Einflußfaktoren und Erfolgsbedingungen öko­ logieorientierter Informationssysteme im Betrieb leistungsfähiger ausgestaltet werden können. Diese Arbeit ist ein Ergebnis der engen Verknüpfung von betriebswirtschaftliehen und volkswirtschaftlichen Forschungsansätzen, wie sie fiir Wirtschaftsingenieure typisch ist, die an der Technischen Hochschule Darmstadt ausgebildet werden. Es bleibt zu hoffen, daß die hier vorgetragenen Sachzusammenhänge und Schlußfolgerungen die Diskussion über "Öko-Controlling" auf Unternehmensebene anregen werden. Prof Dr.

Keywords

Rechnungswesen Umwelt Ökologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10937-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-12824-7
  • Online ISBN 978-3-663-10937-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods