Advertisement

Mädchen in Haft

Devianzpädagogische Konzepte

  • Authors
  • Irmgard Jansen

Part of the Focus Soziale Arbeit book series (FOCSAMAT, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Irmgard Jansen
    Pages 15-66
  3. Irmgard Jansen
    Pages 81-136
  4. Irmgard Jansen
    Pages 137-137
  5. Back Matter
    Pages 139-143

About this book

Introduction

Das Buch stellt die Lebenssituation von Mädchen im Jugendstrafvollzug dar und entwickelt ein diagnostisches und handlungsleitendes devianzpädagogisches Konzept. In einem ersten Schritt werden die Interaktionsmuster im Rahmen der Haft und die dort auftretende Drogenproblematik mit exemplarischen Fallbeispielen auf die Lebensgeschichte der Mädchen bezogen und in einen Bedeutungszusammenhang gebracht. Der zweite Teil entwirft eine Devianzpädagogik, die in pädagogisch-therapeutischer Absicht Widerstandsmuster dieser Klientel (Leistungsverweigerungen, Abwertungen, problematisches Verhalten, Sucht) diagnostisch aufschlüsselt. Daraus wird, illustriert durch viele Fallbeispiele, eine Konzeption pädagogischen Handelns entwickelt, die diese Widerstandsmuster in ihrer biograpischen Bedeutung respektiert und Praxisorientierung für Sozialpädagogen, Therapeuten und Studierende der Sozialpädagogik bietet.

Keywords

Devianz Haftanstalt Jugendstrafvollzug Sozialpädagogik Widerstandsmuster

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10700-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2287-5
  • Online ISBN 978-3-663-10700-2
  • Buy this book on publisher's site