Immobiliencontrolling

Ansatzpunkte einer lebenszyklusorientierten Konzeption

  • Authors
  • Klaus Homann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVIII
  2. Klaus Homann
    Pages 1-15
  3. Klaus Homann
    Pages 16-87
  4. Klaus Homann
    Pages 88-113
  5. Back Matter
    Pages 427-488

About this book

Introduction

Ein zentraler Schwerpunkt der Immobilienökonomie liegt in der Entwicklung strategiegeleiteter und systemgestützter Ansätze des Immobilienmanagement. Weitgehend unberücksichtigt blieb bisher jedoch die Entwicklung eines Planungs-, Steuerungs- und Kontrollsystems für immobilienbezogene Managementaktivitäten sowie für die Informationsversorgung des Immobilienmanagement. Klaus Homann entwickelt eine umfassende und geschlossene Controllingkonzeption sowie anwendungsorientierte Controllinginstrumente in den Bereichen des Qualitäts-, Projekt-, Kosten- und Instandhaltungscontrolling für Immobilien. Im Vordergrund steht dabei die Entschei-dungsunterstützung des Immobilienmanagement in den Phasen der Entstehung und der Nutzung einer Immobilie.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Controlling Controllinginstrument Immobilie Immobilien Immobiliencontrolling Immobilienmanagement Immobilienwirtschaft Instandhaltung Instrumente Management Volkswirtschaft Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10330-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6930-7
  • Online ISBN 978-3-663-10330-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods