Advertisement

Hermeneutische Polizeiforschung

  • Editors
  • Jo Reichertz
  • Norbert Schröer

Part of the Reihe: Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 5)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung

    1. Jo Reichertz, Norbert Schröer
      Pages 11-13
  3. Positionierung

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Jo Reichertz, Norbert Schröer
      Pages 17-36
  4. Empirische Befunde

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Norbert Schröer
      Pages 61-77
    3. Norbert Schröer
      Pages 79-99
    4. Ute Donk, Norbert Schröer
      Pages 123-135
  5. Kommentierungen

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Karlhans Liebl
      Pages 147-160
    3. Manfred Brusten
      Pages 173-184
  6. Selbstdeutungen

    1. Front Matter
      Pages 197-197
    2. Jo Reichertz
      Pages 199-233
  7. Back Matter
    Pages 235-238

About this book

Introduction

Der Hermeneutischen Polizeiforschung geht es darum, das Handeln der im Handlungsfeld ,Polizei' Beteiligten aus den vorgegebenen Rahmenbedingungen heraus verstehbar zu machen. In diesem Sinne ist sie Teil einer sich wissenssoziologisch verstehenden und strukturanalytisch arbeitenden qualitativen Sozialforschung. Das Buch stellt zunächst den Ansatz einer Hermeneutischen Polizeiforschung vor. Im ersten Themenabschnitt wird eine programmatische Positionierung entwickelt. Im zweiten Themenabschnitt werden exemplarisch methodisches Vorgehen und einige empirische Befunde der Hermeneutischen Polizeiforschung dargelegt. Im dritten Themenabschnitt geht es dann um die kritische Auseinandersetzung mit der Hermeneutischen Polizeiforschung.

Keywords

Organisation Polizeiforschung Sozialforschung Struktur qualitative Sozialforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10297-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3662-9
  • Online ISBN 978-3-663-10297-7
  • Buy this book on publisher's site