Geschlechterverhältnisse — Naturverhältnisse

Feministische Auseinandersetzungen und Perspektiven der Umweltsoziologie

  • Andreas Nebelung
  • Angelika Poferl
  • Irmgard Schultz

Part of the Reihe „Soziologie und Ökologie“ book series (SUÖ, volume 6)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Doing Gender, Doing Nature? Einführende Bemerkungen zur Intention des Bandes

  3. Zu den Beiträgen

    1. Andreas Nebelung, Angelika Poferl, Irmgard Schultz
      Pages 18-22
  4. Natur — Kultur — (Post-)Gender Theoretische Problemexplikation

  5. Körper — Natur? Körper — Kultur? Feministische Entgrenzungen

    1. Front Matter
      Pages 119-119
    2. Mary Mellor
      Pages 121-139
  6. Geschlecht — Umwelt — gesellschaftliche Praxis. Konzeptionelle und empirische Konstruktionen

  7. Lokalisierte Globalisierung. Geschlechter- und Naturverhältnisse im transnationalen Kontext

About this book

Introduction

Das Buch sucht nach Überschneidungen und Zwischenräumen zwischen "Geschlecht" und "Umwelt".
Was leisten Ansätze der Geschlechterforschung für das umweltsoziologische Denken?
Und was kann das Unbehagen an gegenwärtigen Naturverhältnissen von feministischen Debatten lernen?

Keywords

Gender Geschlechterforschung Geschlechterverhältnis Gesellschaft Globalisierung Kultur Lebensstil Nation Naturverhältnis Organisation Soziologie Transnational Umwelt Umweltsoziologie Ökologie

Editors and affiliations

  • Andreas Nebelung
    • 1
  • Angelika Poferl
    • 2
  • Irmgard Schultz
    • 3
  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für SoziologieLudwig-Maximilian-Universität MünchenDeutschland
  3. 3.FrankfurtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10160-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3064-1
  • Online ISBN 978-3-663-10160-4
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma