Advertisement

Entwicklung des Einzelhandels in Deutschland

Der Beitrag des Gebietsmarketings zur Verwirklichung einzelhandelsbezogener Ziele der Raumordnungspolitik

  • Authors
  • Oliver Blank

About this book

Introduction

Sicherung der Versorgung in strukturschwachen Landesteilen, ausreichende Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs, angemessene Handelsangebote je nach Größe des Ortes und vitale Innenstädte zählen zu den weithin akzeptierten einzelhandelsbezogenen Zielen der Raumordnungspolitik in Deutschland. Mit ihren traditionellen Instrumenten (Gesetze, Verordnungen, Pläne) erreicht sie diese Ziele allerdings nur bedingt.

Oliver Blank entwickelt daher einen neuen Ansatz zur Steuerung von Einzelhandelsentwicklungen: ein speziell einzelhandelsbezogenes Gebietsmarketing (Regionen-, Stadt-, und Citymarketing). Dazu geht er folgenden Fragen nach:

" Welche Einzelhandelsentwicklungen tangieren raumordnerische Ziele?
" Welche Entwicklungen sind als erwünscht anzusehen, welche als unerwünscht?
" Welche Antriebskräfte stehen hinter diesen Entwicklungen?
" Sind Gesetze, Verordnungen und Pläne geeignete Instrumente, den Einzelhandel zu steuern, ohne dessen unternehmerische Spielräume über Gebühr zu reglementieren?
" Welchen Beitrag zur Steuerung von Einzelhandelsentwicklungen kann ein einzelhandelsorientiertes Gebietsmarketing ergänzend zu diesen Instrumenten leisten?

Keywords

Einzelhandel Entwicklung Handel Management, City-, Stadt-, Regional-, Standort Marketing Marketing, City-, Stadt-, Regional-, Standort Raumordnung Raumplanung Raumwirksamkeit Stadt-, Raum-, Landesplanung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09939-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8221-4
  • Online ISBN 978-3-663-09939-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods