Advertisement

Das politische System Belgiens

  • Authors
  • Claus Hecking

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Claus Hecking
    Pages 11-15
  3. Claus Hecking
    Pages 99-115
  4. Claus Hecking
    Pages 117-138
  5. Claus Hecking
    Pages 139-141
  6. Back Matter
    Pages 143-180

About this book

Introduction

Im Herzen der europäischen Union liegt ein Land, das wegen seines Nationalitätenkonfliktes einem ständigen Wandel unterworfen ist: Fünf Verfassungsreformen haben in den vergangenen vier Jahrzehnten aus dem einstigen Zentralstaat Belgien einen äußerst komplexen Föderalstaat gemacht, mit weitreichenden Kompetenzen für die subnationalen Regionen und Sprachgemeinschaften. Dennoch setzt sich das Auseinanderleben von Flamen und Wallonen fort; das Königreich bleibt zu immer neuen Reformen verdammt.
Das Buch stellt die Geschichte, den heutigen Staatsaufbau, die Parteien und die politischen Besonderheiten Belgiens vor. Es analysiert die Historie und die aktuelle politische Situation Belgiens und geht dabei der Frage nach, ob das belgische Modell eines Tages Schule machen könnte: Bei der Schaffung eines politisch vereinten Europas.

Keywords

Europa Europäische Union (EU) Institution Kriege Königreich Nation Nationalität Parlament Parteien Parteiensystem Politikwissenschaft Regierungslehre Verfassung Wahlen vergleichende Politikwissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09549-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3724-4
  • Online ISBN 978-3-663-09549-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods