Bilder, Ähnlichkeit und Perspektive

Auf dem Weg zu einer neuen Theorie der bildhaften Repräsentation

  • Klaus Rehkämper

Part of the Bildwissenschaft book series (BILDW, volume 9)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xii
  2. Klaus Rehkämper
    Pages 1-7
  3. Klaus Rehkämper
    Pages 9-13
  4. Klaus Rehkämper
    Pages 27-61
  5. Klaus Rehkämper
    Pages 63-107
  6. Klaus Rehkämper
    Pages 109-145
  7. Klaus Rehkämper
    Pages 147-152
  8. Back Matter
    Pages 153-164

About this book

Introduction

Wir leben in einem Zeitalter der Bilder - und in einem durchaus ambivalenten Verhältnis zu ihnen. Einerseits glauben wir, was wir sehen, anderseits können durch die neuesten Entwicklungen im Bereich der Bildbearbeitung Manipulationen oftmals gar nicht mehr entdeckt werden. Die Bedeutung der Ähnlichkeit bei der Herstellung und Interpretation von Bildern ist eine zentrale Frage in der Bildwissenschaft, welche die Zusammenhänge zwischen Sehen und bildhaftem Darstellen interdisziplinär erforscht.

Klaus Rehkämper prüft, inwieweit die intuitive Vorstellung, Bilder würden mittels Ähnlichkeit repräsentiert, haltbar, vernünftig und richtig ist und diskutiert das Zusammenwirken von Bild, Ähnlichkeit und Perspektive. Was die Aufgabe der Perspektive angeht, so untersucht der Autor zunächst die Theorie der Zentralperspektive, wie sie z.B. in den Arbeiten Leonardo da Vincis entwickelt wird. Angewandt auf den Begriff der Ähnlichkeit kritisiert er die in der Philosophie übliche Form der Definition von Begriffen und skizziert im Rückgriff auf Überlegungen aus der kognitiven Psychologie und der modernen Logik eine Alternative.

Keywords

Alternative Autor Begriff Bild Bilder Bildwissenschaft Geschichte Leonardo da Vinci Logik Moderne Perspektive Philosophie Psychologie Würde Ähnlichkeit

Authors and affiliations

  • Klaus Rehkämper
    • 1
  1. 1.OldenburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09414-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4502-8
  • Online ISBN 978-3-663-09414-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods