Advertisement

Beziehungen in der Jugendarbeit

Untersuchung zum reflektierten Handeln in Profession und Ehrenamt

  • Authors
  • Bärbel Bimschas
  • Achim Schröder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung

    1. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 9-12
  3. Theoretische Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 15-22
    3. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 23-32
  4. Methodisches Vorgehen

    1. Front Matter
      Pages 59-59
    2. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 61-80
  5. Fallbezogene Analysen

    1. Front Matter
      Pages 81-81
    2. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 83-98
    3. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 99-120
    4. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 121-141
  6. Praxisbezogene Ergebnisse

    1. Front Matter
      Pages 157-157
    2. Bärbel Bimschas, Achim Schröder
      Pages 175-183
  7. Back Matter
    Pages 185-192

About this book

Introduction

Das Buch greift ein Thema auf, das die alltäglichen Erfahrungen und Probleme der Jugendarbeit durchzieht und meistens mit dem Schlagwort "Beziehungsarbeit" belegt wird. Hinter der großen Relevanz der Beziehungsgestaltung ist allerdings die Jungendarbeitstheorie bisher weit zurückgeblieben. Noch heute wird oft auf die Theorie des "pädagogischen Bezugs" von Nohl rekurriert - moderne Beschreibungen adoleszenter Ambivalenzen fehlen dagegen weitgehend. Die Stiftung Deutsche Jugendmarke hat aus diesem Grund eine zweijährige Studie zum Thema ermöglicht. In der Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeitsforscher/innen und Psychoanalytiker/innen wurde empirisches Material interpretiert, das im wesentlichen aus Supervisionen mit Jugendarbeiter/innen aber auch aus Gruppeninterviews mit Jungendlichen bestand. Das Buch stellt die Erkenntnisse aus der empirischen Arbeit jeweils im Kontext der für die Jungendarbeit zentralen Themen dar: stellvertretende Ablösung, Vorbilder und Geschlecht, Jugendarbeit als Lebenszusammenhang und als Beruf, Offenheit und Halt, Intuition und Reflexion.

Keywords

Adoleszenz Arbeit Beruf Beziehung Beziehungsarbeit Demokratisierung Generation Jugend Jugendarbeit Methoden Professionalisierung Pädagoge Supervision Theoriebildung Vorbild

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09403-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3834-0
  • Online ISBN 978-3-663-09403-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods