Berufsbiographien

Beiträge zu Theorie und Empirie ihrer Bedingungen, Genese und Gestaltung

  • Editors
  • Axel Bolder
  • Andreas Witzel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Hansjürgen Daheim
    Pages 7-8
  3. Axel Bolder, Andreas Witzel
    Pages 9-16
  4. Karen Evans
    Pages 114-133
  5. Phyllis Moen
    Pages 168-177
  6. Back Matter
    Pages 239-248

About this book

Introduction

In diesem Band werden die Verfassungsbedingungen von Bildungs- und Erwerbsarbeitsbiographien ebenso thematisiert wie die Verläufe von Wissenschaftlerbiographien vor dem Raster der eigenen Lebensgeschichte in der eigenen, sehr spezifischen Lebenszeit. Deutlich wird an diesen eigenen Biographien, was heute als state of the art im Themenfeld bezeichnet werden kann: die Bedeutung des Kontextes, in dem sie sich abspielen, und der Institutionen, die sie "begleiten".

Keywords

Ausbildung Berufsbildung Biografieforschung Empirie Gesellschaft Gleichheit Identität Integration Interaktives Paradigma Lebenslauf Lebensverlaufsforschung Nation Sozialisation Ungleichheit berufliche Sozialisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09370-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3821-0
  • Online ISBN 978-3-663-09370-1
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma