Advertisement

Berlin, 1. Mai 2002

Politische Demonstrationsrituale

  • Editors
  • Dieter Rucht

Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Regina Kanzler, Alex Kolodziejczyk, Katja Schmitt
    Pages 143-183
  3. Jesus Casquete, Dieter Rucht, Simon Teune
    Pages 221-248
  4. Back Matter
    Pages 249-250

About this book

Introduction

Die politischen Demonstrationen am 1. Mai in Berlin waren und sind in vieler Hinsicht ungewöhnlich- angefangen vom "Blutmai" des Jahres 1929 über den Nazi-Aufmarsch 1933 und die rivalisierenden Kundgebungen in Ost- und Westberlin in den Nachkriegsjahrzehnten bis hin zu den konkurrierenden Veranstaltungen von Gewerkschaften, PDS, linksradikalen Gruppen und NPD in den vergangenen Jahren. Am Beispiel des 1. Mai 2002 wird dieses komplexe Demonstrationsgeschehen in Berlin in seinen Traditionslinien, seinen Inszenierungen und seiner Sinngebung durch die beteiligten Akteure beschrieben und interpretiert. Gegenstand der Analysen ist auch die Behandlung der Proteste durch Polizei und Justiz sowie die Resonanz der Ereignisse in den Printmedien und Fernsehnachrichten.

Keywords

Berlin Demonstration Gewalt Gewerkschaft Jugendkultur Protest Proteste Punks Soziale Bewegungen Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09363-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3792-3
  • Online ISBN 978-3-663-09363-3
  • Buy this book on publisher's site