Advertisement

Ankunft im Erwachsenenleben

Lebenserfolg und Erfolgsdeutung in einer Kohorte ehemaliger Gymnasiasten zwischen 16 und 43

  • Editors
  • Heiner Meulemann
  • Klaus Birkelbach
  • Jörg-Otto Hellwig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung: Erwachsenwerden als Übergang von Identitätsbildung zu Identitätswahrung

  3. Berufserfolg

    1. Front Matter
      Pages 33-33
    2. Werner Hemsing, Jörg Otto Hellwig
      Pages 35-61
    3. Jörg Otto Hellwig
      Pages 103-123
  4. Privater Lebenserfolg

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Jörg Otto Hellwig
      Pages 127-143
    3. Jörg Otto Hellwig
      Pages 145-160
  5. Lebenslauf und Lebenszufriedenheit

    1. Front Matter
      Pages 161-161
    2. Heiner Meulemann
      Pages 163-194
    3. Heiner Meulemann, Jörg Otto Hellwig
      Pages 233-256
  6. Lebenserfolg und Erfolgsdeutung

    1. Front Matter
      Pages 257-257
    2. Heiner Meulemann
      Pages 259-268
    3. Heiner Meulemann, Klaus Birkelbach
      Pages 269-290
    4. Klaus Birkelbach
      Pages 291-314
  7. Lebenslauf und religiöse Einstellungen

  8. Back Matter
    Pages 415-427

About this book

Introduction

Untersucht werden das Ende der Jugend und die Ankunft im Erwachsenenleben. Gymnasiasten des 10. Schuljahres wurden 1969 im 16. Lebensjahr zum ersten Mal, 1984 im 30. Lebensjahr zum zweiten Mal und 1997 im 43. Lebensjahr zum dritten Mal über ihren beruflichen und privaten Lebensweg befragt. Ihre Lebensgeschichte zwischen dem 16. und 30. Lebensjahr wird als Übergang von der Identitätsfindung zu Identitätswahrung interpretiert.
Untersucht wird zunächst der Lebenserfolg. Wie bestimmen Herkunft und private Bindungen den beruflichen Erfolg? Wie bestimmt umgekehrt der berufliche Erfolg die Gründung einer Lebensgemeinschaft, die Eheschließung, die Entscheidung für ein Kind und die Ehescheidung?
Untersucht wird weiterhin die Erfolgsdeutung. Wie bestimmt die berufliche und private Lebenserfolg die Lebenszufriedenheit und die Selbstdefinition als Erwachsen? Wie verändert sich die biographische Selbstreflexion zwischen dem 30. und 43. Lebensjahr?

Keywords

Beruf Ehescheidung Erwachsene Familie Identität Jugendliche Kinder Lebenslauf

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09269-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3286-7
  • Online ISBN 978-3-663-09269-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods