Advertisement

Universitätsbibliotheken im Vergleich

Eine internationale Querschnittsuntersuchung

  • Authors
  • Gerhard Reichmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Gerhard Reichmann
    Pages 1-3
  3. Gerhard Reichmann
    Pages 4-40
  4. Gerhard Reichmann
    Pages 41-156
  5. Gerhard Reichmann
    Pages 157-161
  6. Back Matter
    Pages 163-189

About this book

Introduction

Für die Durchführung von Leistungsvergleichen zwischen Bibliotheken wurden zwar zahlreiche Kennzahlen und Standards entwickelt, doch eignet sich ein Großteil dieser Werkzeuge aufgrund des damit verbundenen Erhebungsaufwandes keinesfalls für eine Evaluierung von Universitätsbibliotheken. Daher stehen auf internationaler Ebene zahlreichen theoretischen Abhandlungen zu dieser Thematik kaum praktische Umsetzungen gegenüber.

Gerhard Reichmann erstellt in seiner Untersuchung einen internationalen Leistungsvergleich zwischen 132 Universitätsbibliotheken in Österreich, Deutschland, der Schweiz, den USA, Australien und Kanada. Dabei entwickelt er ein Kennzahlensystem, das sich zwar auf bereits vorhandene Kennzahlen stützt, diese aber immer dann abändert bzw. ersetzt, sobald für die Berechnung dieser Kennzahlen nicht weitgehend auf bereits dokumentierte bibliothekarische Leistungsdaten zurückgegriffen werden kann. Eine neu generierte Spitzenkennzahl ermöglicht einen Gesamtleistungsvergleich zwischen den untersuchten Bibliotheken.


Keywords

Auswahl Bibliothek Bibliotheken Bildung Effizienz Forschung Infrastruktur Kennzahlen Kosten-Nutzen-Analyse Universität Universitätsbibliothek

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09072-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0548-0
  • Online ISBN 978-3-663-09072-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods