Temporale Geschäftsprozessmodellierung

  • Authors
  • Holger Hoheisel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Holger Hoheisel
    Pages 1-10
  3. Holger Hoheisel
    Pages 11-19
  4. Holger Hoheisel
    Pages 39-83
  5. Holger Hoheisel
    Pages 201-206
  6. Back Matter
    Pages 207-245

About this book

Introduction

Obwohl der Faktor Zeit in der betrieblichen Praxis eine immer bedeutendere Rolle einnimmt, wird er in betrieblichen lnformationssystemen häufig vernachlässigt. Holger Hoheisel untersucht, wie der Faktor Zeit bei der Modellierung und Ausführung von Geschäftsprozessen und Workflows berücksichtigt werden kann.

Ausgangspunkt der Untersuchung sind Konzepte temporaler Datenmodellierung, die den Faktor Zeit in die Modellierung integriert haben. Der Autor zeigt, wie diese Konzepte auch für die Modellierung von Geschäftsprozessen genutzt werden können. Anhand temporal erweiterter Geschäftsregeln und Repositories zeigt er auf, wie der Faktor Zeit in die Prozessmodellierung integriert werden kann und wie dadurch eine zeitliche Planung und Steuerung von Geschäftsprozessen und Workflows möglich wird.

Keywords

Faktor Zeit Geschäftsprozesse Informationssystem Prozessmodellierung Wirtschaft Workflow

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09037-3
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-2137-4
  • Online ISBN 978-3-663-09037-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods