Systemversagen im Innovationsprozess

Zur Reorganisation des Wissens- und Technologietransfers

  • Authors
  • Beate Elsa Wilhelm

Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einleitung

    1. Beate Elsa Wilhelm
      Pages 1-7
  3. Theoretische Grundlagen

  4. Fallstudien

  5. Synthese

    1. Beate Elsa Wilhelm
      Pages 285-332
    2. Beate Elsa Wilhelm
      Pages 333-339
  6. Back Matter
    Pages 341-379

About this book

Introduction

In Europa wird das im Überfluss vorhandene Wissen in zu geringem Ausmaß in rentable Produkte und wettbewerbsfähige Dienstleistungsangebote umgesetzt. Dieses Phänomen wird in der Technologie- und Innovationspolitik als „europäisches Paradoxon“ bezeichnet. Dafür wird in der Regel unzureichender Technologietransfer von den Hochschulen in die Unternehmen verantwortlich gemacht. Beate Elsa Wilhelm untersucht die Ursachen dieses „europäischen Paradoxons“. Sie analysiert das Informations- und Wissensnetzwerk der Entwickler in der Kunststoffverarbeitung und im Werkzeugmaschinenbau und vergleicht die Gegebenheiten in der Schweiz, in Österreich und in Baden-Württemberg. Es zeigt sich, dass Innovationssysteme zwar gefordert werden, oft jedoch Unklarheit über den sinnvollen Umgang mit ihnen herrscht. Auf der Basis der erhobenen Beziehungsmuster und Transferstrukturen entwickelt die Autorin Vorschläge zur Reorganisation des Wissens- und Technologietransfers. Kurztext für den Katalog: Beate Elsa Wilhelm analysiert den Wissens- und Technologietransfer in deutschsprachigen Ländern und entwickelt daraus Vorschläge zu dessen Reorganisation, damit Innovationssysteme eine positive Wirkungsfähigkeit erreichen können.

Keywords

Erfolgsfaktor Forschung Innovation Innovationen Innovationspolitik Innovationsprozess Reorganisation Technologietransfer Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftspolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09024-3
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4396-3
  • Online ISBN 978-3-663-09024-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods