Advertisement

Stock Options in Deutschland und in den USA

Besteuerung bei nationalem und internationalem Personaleinsatz

  • Authors
  • Marcus Scholz

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

About this book

Introduction

Stock Options als Instrument der variablen Vergütung sind insbesondere in den angelsächsischen Ländern weit verbreitet. Auch in Deutschland planen und implementieren Unternehmen zunehmend Long Term Incentive Plans. Bei Start-Up-Unternehmen der New Economy gelten die Aktienoptionsprogramme bereits als unverzichtbar, um entsprechend qualifizierte Mitarbeiter zu akquirieren und an das Unternehmen langfristig zu binden.

Marcus Scholz untersucht die steuerlichen Konsequenzen, die mit der Teilnahme an einem Stock Option Plan verbunden sind, aus nationaler und internationaler Sicht. Auf der Basis einer steuersystematischen und ökonomischen Analyse geht er den Fragen nach, welchen Einkunftsarten die Vorteile eines Stock Option Plans sachlich zuzuordnen und wann sie zeitlich zu erfassen sind. Daneben behandelt er die Besteuerung grenzüberschreitend eingesetzter Stock Options anhand von systematischen Grundprinzipien des internationalen Steuerrechts. Hieraus leitet der Autor Reformvorschläge für die nationale und internationale Besteuerung von Stock Option Plans ab.

Keywords

Aktien Aktienoptionen Aktienoptionspläne Besteuerung Doppelbesteuerung Doppelbesteuerungsabkommen Gewinn Grenzüberschreitende Besteuerung Steuerrecht Stock Options Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08985-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7353-3
  • Online ISBN 978-3-663-08985-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods