Advertisement

Soziosponsoring von Krankenhäusern

Potenzielle Gewinnwirkung eines Marketinginstruments

  • Authors
  • Matthias Koth

Part of the DUV Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Matthias Koth
    Pages 1-4
  3. Matthias Koth
    Pages 211-214
  4. Back Matter
    Pages 215-250

About this book

Introduction

Krankhäuser sehen sich wachsendem ökonomischen Druck ausgesetzt; Industrieunternehmen suchen beständig nach effizienterer Kommunikation. Das in Deutschland bisher selten praktizierte Krankenhaussponsoring eröffnet beiden Interessengruppen Alternativen: Krankenhäusern bietet sich eine zusätzliche Finanzierungsmöglichkeit, Unternehmen erschließen eine neuartige Kommunikationsform. Matthias Koth erforscht die Chancen des Krankenhaussponsoring in Deutschland. Er zeigt detailliert, wie deutsche Unternehmer Krankenhaussponsoring beurteilen und ob sich Konsumentenpräferenzen durch Krankenhaussponsoring beeinflussen lassen. Darauf aufbauend wird ein Verfahren entwickelt, das die Schätzung der für Sponsoren relevanten monetären Konsequenzen von Soziosponsoring erlaubt.

Keywords

Finanzierung Handel Kommunikation Konsum Marketing Sponsoring Unternehmer Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08956-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4393-2
  • Online ISBN 978-3-663-08956-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods