Advertisement

Sozialwissenschaften und Militär

Eine kritische Analyse

  • Authors
  • Franz Kernic

Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

About this book

Introduction

Gelingt es den modernen Sozialwissenschaften tatsächlich, zum Forschungsgegenstand "Krieg und Militär" eine kritische Distanz zu wahren? Spiegelt sich in ihren Methoden, Frageansätzen und Theorien nicht eher der Krieg selbst wider? Ist die moderne internationale Militärsoziologie bloß eine Fortsetzung des kriegerischen Denkens in den Begriffen moderner Wissenschaft und Technik?

Franz Kernic unternimmt eine kritische Rekonstruktion und Setzungsanalyse moderner sozialwissenschaftlicher Theorien über das Verhältnis von Politik und Militär. In den Mittelpunkt der Untersuchung stellt er die Tradition militärsoziologischer Forschung von den Anfängen der modernen Soziologie bis hin zu aktuellen Theorieansätzen der gegenwärtigen Debatte um die Risikogesellschaft und die Möglichkeiten einer rationalen Sicherheitspolitik.

Keywords

Armee Demokratie Gesellschaft Krieg Militär Militärsoziologie Moderne Organisation Politik Sicherheitspolitik Soldaten Sozialwissenschaft Soziologie Verteidigung Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08955-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4473-1
  • Online ISBN 978-3-663-08955-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods