Advertisement

Risiko-Publizität

Formen der Darstellung von Marktrisiken im Jahresabschluß der Unternehmung

  • Authors
  • Thomas Schulz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Thomas Schulz
    Pages 1-15
  3. Thomas Schulz
    Pages 16-111
  4. Thomas Schulz
    Pages 379-384
  5. Back Matter
    Pages 385-418

About this book

Introduction

In Deutschland existieren zur Zeit keine gesetzlichen Vorschriften, die die Unternehmen dazu verpflichten würden, in den handelsrechtlichen Jahresabschlüssen Informationen über Risiken zu publizieren, die sie an den Finanzmärkten eingegangen sind; dabei handelt es sich um Währungs-, Zins-, Aktien- und gleichgelagerte Risiken (Marktrisiken). Da der Einfluß solcher Risiken - besonders angesichts des zunehmenden Einsatzes von Derivativen - stark wächst, ist es für Aktieninvestoren sinnvoll, ja notwendig zu wissen, welchen Einfluß solche Risiken auf das Jahresergebnis haben. Dies ist deshalb von großer Bedeutung, da Anleger ihre Investitionsentscheidung fundamentalanalytisch begründen und in diesem Kontext der nachhaltige Ertrag der Unternehmung eine wesentliche Rolle spielt. Die Arbeit gibt zunächst einen Überblick über Ansätze und Instrumente, mit deren Hilfe Marktrisiken quantifiziert und somit gesteuert werden können (z. B. Value at Risk-Modelle), kommt jedoch zu dem Ergebnis, daß keine der untersuchten Methoden in der Lage ist, für die Fundamentalanalyse geeignete und zudem notwendige Informationen zu liefern. Deshalb werden sogenannte Risikoprofile vorgeschlagen, die in Form von Risikoprofil-Kurven einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der Entwicklung von Finanzmarktpreisen und dem Unternehmensergebnis herstellen (graphische Darstellung), und in Form von Risikoprofil-Kennzahlen, wie zum Beispiel Mittelwerte, Streuungen, Extremwerte etc., die aggregiert und unmittelbar Eingang finden können in die Ertragswertberechnungen der Investoren.

Keywords

Bewertung Bilanz Kapital Kennzahlen eRechnung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08932-2
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0315-8
  • Online ISBN 978-3-663-08932-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods