Produkt- und Markenpolitik im dynamischen Umfeld

Eine Analyse aus systemtheoretischer Perspektive

  • Authors
  • Grit Essinger

About this book

Introduction

Wegen der Dynamik der Märkte, des raschen technologischen Fortschritts und der verkürzten Produktlebenszyklen stößt das traditionelle Produkt- und Markenmanagement zusehends an seine Grenzen. Auch das multioptionale Konsumentenverhalten trägt zu einer immer stärkeren Dynamisierung des Umfelds bei. Diese Veränderungen werden schon seit geraumer Zeit beobachtet, haben bisher aber kaum Berücksichtigung in der klassischen Marketingtheorie gefunden.

Grit Essinger untersucht, welchen Beitrag die klassischen Ansätze zum Produkt- und Markenmanagement zur Problematik des Wandels und der Multioptionalität liefern können. Sie entwickelt ein systemtheoretisch ausgerichtetes Erklärungsmodell, das statt der Stabilität die Dynamik des Umfelds voraussetzt und Veränderung statt Gleichheit in den Mittelpunkt der Überlegungen rückt. So gelangt die Autorin zu neuen Bestimmungen der Bedeutung von Marken und Markenpolitik.

Keywords

Konstruktivismus Management Markenartikel Markenaufbau Markenmanagement Markenpolitik Marketing Produktpolitik Systemtheorie Wertwandel

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08873-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7442-4
  • Online ISBN 978-3-663-08873-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods