Advertisement

Niederländische Sozialhilfe- und Arbeitsmarktpolitik

Mythos — Modell — Mimesis

  • Authors
  • Helga Hackenberg

Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxii
  2. Helga Hackenberg
    Pages 1-15
  3. Helga Hackenberg
    Pages 16-28
  4. Helga Hackenberg
    Pages 126-170
  5. Helga Hackenberg
    Pages 236-265
  6. Helga Hackenberg
    Pages 289-290
  7. Back Matter
    Pages 291-333

About this book

Introduction

In der Diskussion um die Strukturänderung von Wohlfahrtsstaaten wird die Reform der niederländischen Sozialhilfe- und Arbeitsmarktpolitik als vorbildlich angesehen. Detaillierte Analysen fehlen jedoch bislang.

Helga Hackenberg untersucht die positiven und die negativen Erfahrungen der Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen und Sozialhilfeempfängern in den Niederlanden und prüft, inwieweit sie für die Bewältigung ähnlicher Probleme in der Bundesrepublik Deutschland zu nutzen sind. Es wird deutlich, dass das deutsche System im internationalen Vergleich durchaus bestehen kann.

Keywords

Arbeitslose Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Arbeitsmarktintegration Arbeitsmarktpolitik Armut Langzeitarbeitslose Zeitarbeit internationaler Vergleich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08791-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4442-7
  • Online ISBN 978-3-663-08791-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods