Advertisement

Mittel der Satzverknüpfung im Deutschen und im Japanischen

Eine typologisch-kontrastive Analyse

  • Authors
  • Marion Grein

Part of the DUV Sprachwissenschaft book series (DUVSWISS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Marion Grein
    Pages 1-32
  3. Marion Grein
    Pages 97-234
  4. Marion Grein
    Pages 235-270
  5. Marion Grein
    Pages 271-287
  6. Marion Grein
    Pages 289-296

About this book

Introduction

Bis heute gibt es nur wenige kontrastive Arbeiten zu den Sprachen Japanisch und Deutsch. Marion Grein entwickelt aus der vorhandenen typologisch-funktionalen Literatur ein "tertium comparationis" für den kontrastiven Sprachvergleich. Die Autorin beschreibt die Mittel, die bei der Bildung komplexer Sätze im Deutschen und Japanischen zur Anwendung kommen und vergleicht diese auf der Basis von Sprachtypologie und Universalienforschung. Die statistische Häufigkeit der eingesetzten Mittel wird durch eine quantitative Textanalyse bestimmt.

Keywords

Bildung Deutsch Einzelsprache Japan/Sprache Japanisch Sprachtyp Sprachtypologie Syntax

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08765-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4294-2
  • Online ISBN 978-3-663-08765-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods