Legitimierungsstrategien des Fernsehens

Programmverantwortliche im Spannungsverhältnis von Programmauftrag und Ökonomie

  • Authors
  • Gabi Straßer

Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Gabi Straßer
    Pages 1-9
  3. Gabi Straßer
    Pages 25-50
  4. Gabi Straßer
    Pages 51-75
  5. Gabi Straßer
    Pages 77-154
  6. Gabi Straßer
    Pages 155-156
  7. Gabi Straßer
    Pages 157-177
  8. Back Matter
    Pages 179-214

About this book

Introduction

Im dualen Rundfunksystem konkurrieren öffentlich-rechtliche und private Anbieter bei unterschiedlichen Rahmenbedingungen um gleiche Ressourcen. Strategien der Selbstdarstellung sind daher für die Programmanbieter im Wettbewerb um Gebührenerhöhungen oder längere Werbezeiten von größter Bedeutung. Gabi Straßer analysiert die Strategien der Selbstdarstellung anhand der Argumentationsstrukturen der Programmverantwortlichen der fünf größten Veranstalter (ARD, ZDF, SAT.1, RTL, PRO 7). Auf der Grundlage systemtheoretischer Überlegungen und der Ergebnisse von Programmstrukturanalysen untersucht sie, wie sich die Argumentationen der Anbieter bezüglich der folgenden Merkmale verändern: Programmfunktion, ökonomische Rahmenbedingungen, Einschaltquoten, organisatorische Strukturen, Rollenselbstverständnis, Einfluss des politischen Systems.

Keywords

Argument Argumentation Fernsehen Publizistik Rundfunk Rundfunksystem Strategie Struktur Strukturanalyse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08694-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4372-7
  • Online ISBN 978-3-663-08694-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods