Advertisement

Kundenorientierte Softwareproduktion

  • Authors
  • Helmut Degen

Part of the DUV: Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Helmut Degen
    Pages 1-67
  3. Helmut Degen
    Pages 69-229
  4. Helmut Degen
    Pages 231-337
  5. Helmut Degen
    Pages 403-415
  6. Back Matter
    Pages 417-454

About this book

Introduction

Software kann mittlerweile nicht mehr nur als rein technisches Produkt aufgefasst werden. Die weite Verbreitung von Software bei privaten Endverbrauchern macht es notwendig, Software auch als ein Marketingobjekt zu betrachten. Diesem Wandel wurde jedoch in der Forschung bislang wenig Beachtung geschenkt. Helmut Degen entwickelt ein Softwareproduktmodell, bei dem die Ansprüche privater Kunden im Mittelpunkt stehen und Softwareproduktleistungen sowie Produktionsmittel integriert sind. Die Anwendung dieses Modells in der Praxis zeigt, dass die angebotenen Leistungen nur teilweise zielgruppengerecht sind. Der Autor leitet Marketingstrategien für Softwareanbieter und Softwareproduzenten ab, die die Erschließung bisher wenig erschlossener Marktsegmente ermöglichen.

Keywords

Fallstudie Mode Märkte Produktion Software Softwaremarkt Softwareproduktion integriert

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08679-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0474-2
  • Online ISBN 978-3-663-08679-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods