Advertisement

Konzernverrechnungspreise für multinationale Unternehmen

Paradigmenwechsel bei der steuerlichen Einkünfteabgrenzung

  • Authors
  • Ulf Andresen

About this book

Introduction

Das Zeitalter der Globalisierung ist durch integrierte Produktionsprozesse gekennzeichnet. In diesem Umfeld sind vergleichsorientierte Bewertungsverfahren zur Überprüfung steuerlicher Verrechnungspreise unter dem Paradigma des Fremdvergleichsgrundsatzes kaum noch durchführbar. Ulf Andresen zeigt, dass der Fremdvergleich neben reinen Anwendungsschwierigkeiten auch theoretische Defizite aufweist und insbesondere gegen grundlegende Besteuerungsprinzipien und steuerbetriebswirtschaftliche Kriterien der Einkünfteabgrenzung verstößt. Er stellt mit der Transaktionssimulation ein modernes System der Einkünfteabgrenzung vor, das sich stärker an der betriebswirtschaftlichen Realität global vernetzter Unternehmen orientiert.

Keywords

Betriebswirtschaft Konzern Multinationales Unternehmen Verdeckte Gewinnausschüttung Verrechnungspreis Wirtschaft multinationale Unternehmen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08654-3
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0469-8
  • Online ISBN 978-3-663-08654-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods