Jugendfernsehen auf dem Weg vom Infotainment zum Infomercial

Die Magazine „Elf 99“ und „Saturday“ zwischen Wende und Wiedervereinigung

  • Authors
  • Dirk Ziegert

Table of contents

About this book

Introduction

Das Fernsehmagazin "Elf 99" entwickelte sich - trotz der Programmvorgabe eines „sozialistischen Infotainments“ - im Herbst 1989 zum medialen Schrittmacher der Wende in der DDR. Ausgehend von einem Überblick über die historische Entwicklung der DDR-Jugendmagazine unterzieht Dirk Ziegert die programmatische Konzeption und die Entwicklungsgeschichte des Jugendmagazins "Elf 99" einer medienhistorischen Analyse. Dabei stehen der Funktionswandel im Zuge der Wiedervereinigung und der Versuch, die Nachfolgesendung "Saturday" im gesamtdeutschen Mediensystem zu etablieren, im Zentrum der Untersuchung. Beitragsspektrum, Präsentationsformen und Filmästhetik beider Magazine werden einer kritischen Produktanalyse unterworfen.

Keywords

Bewertung Deutsche Einheit Fernsehen Fernsehprogramm Implosion Infotainment Jugend Kamera Massenmedium Medienwissenschaft Wiedervereinigung medial

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08619-2
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4250-8
  • Online ISBN 978-3-663-08619-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods