Internationale Standortwahl

Direktinvestitionen der deutschen Automobilindustrie in Osteuropa

  • Authors
  • Jörg Autschbach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-XXIII
  2. Jörg Autschbach
    Pages 1-5
  3. Jörg Autschbach
    Pages 7-65
  4. Jörg Autschbach
    Pages 67-192
  5. Jörg Autschbach
    Pages 193-222
  6. Back Matter
    Pages 227-293

About this book

Introduction

Die Globalisierung der Wirtschaft zwingt sowohl Großunternehmen als auch mittelständische Unternehmen, die Vorteile internationaler Standorte zu nutzen, um den Herausforderungen der Konkurrenz begegnen zu können und den differenzierten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Jörg Autschbach stellt in einer statischen Analyse Form, Art und Motiv der Direktinvestition sowie die spezifischen Standortbedingungen im internationalen Zusammenhang dar. Anschließend veranschaulicht der Autor in einer dynamischen Betrachtung den Prozeß der internationalen Standortwahl. Am Beispiel von Direktinvestitionen deutscher Automobilhersteller werden die theoretischen Überlegungen empirisch belegt.

Keywords

Automobilindustrie Direktinvestition Globalisierung Innovation Investition Standortwahl Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08603-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6560-6
  • Online ISBN 978-3-663-08603-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods