Advertisement

Financial Futures im Jahresabschluß deutscher Kreditinstitute

  • Authors
  • Christof Werner Anstett

Part of the DUV Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Christof Werner Anstett
    Pages 1-10
  3. Christof Werner Anstett
    Pages 92-115
  4. Christof Werner Anstett
    Pages 116-118
  5. Back Matter
    Pages 119-150

About this book

Introduction

Financial Futures sind ebenso faszinierende wie komplexe Finanzinstrumente. Sie stellen den Bilanzierenden aufgrund fehlender Rechnungslegungsvorschriften, spezifischer Kontraktausstattungen und bestehender Meinungsdivergenzen in Bilanzierungs- und Bewertungsfragen vor Probleme. Dieses Buch befaßt sich eingehend mit Fragen der Bilanzierung, Bewertung und Publizierung von Financial Futures im Jahresabschluß. Christof Werner Anstett arbeitet die Wesensmerkmale und Besonderheiten der Futures heraus und stellt die notwendigen Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung dar. Darauf aufbauend wird die Abbildung der Future-Kontrakte und der Margin-Zahlungen in der Bilanz aufgeführt. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen Sicherungsgeschäfte unterschiedlich zu den Spekulationsgeschäften Eingang in die Bilanz finden. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen, kleinere Fallstudien und aktuelle Bezüge veranschaulichen die Ausführungen.

Keywords

Bank Bilanz Derivate Finanzmarkt Futures Jahresabschluß Kredit Kreditinstitut

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08494-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0330-1
  • Online ISBN 978-3-663-08494-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering