Advertisement

Ethnozentrismus und Konsumentenverhalten

  • Authors
  • Rudolf R. Sinkovics

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 1-2
  3. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 3-6
  4. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 7-13
  5. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 14-44
  6. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 45-176
  7. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 177-183
  8. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 184-191
  9. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 192-209
  10. Rudolf R. Sinkovics
    Pages 210-248

About this book

Introduction

Das Konstrukt des Ethnozentrismus, die überhöhte Fokussierung von Mitgliedern einer sozialen Gruppe auf sich selbst, gewährt im Kontext der Konsumentenforschung neue Einblicke. Es ermöglicht eine genauere Analyse von Kaufentscheidungen in bezug auf Güterangebote aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Rudolf Sinkovics entwickelt ein psychometrisches Meßinstrument zur Erfassung des auf Konsumenten bezogenen Ethnozentrismus. Aufbauend auf dem aus den USA stammenden Ansatz der "Consumer Ethnocentric Tendencies Scale" (CETSCALE) nimmt der Autor eine Adaption dieses für Marktforschungszwecke nutzbaren Meßansatzes für Österreich vor. Dadurch kann der Widerspruch zwischen der steigenden internationalen Verbrauchsangleichung und der gleichzeitig stärker gelebten nationalen Identität von Konsumenten aufgelöst und in geeignete strategische und operative Marketingentscheidungen überführt werden.

Keywords

Ethnozentrismus Kaufentscheidung Kaufentscheidungsprozess Konsum Konsument Konsumentenverhalten Marketing Marketingforschung Verbraucherverhalten Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08481-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0433-9
  • Online ISBN 978-3-663-08481-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods