Advertisement

Dynamisches Verbandsmanagement

Phasen- und krisengerechte Führung von Verbänden

  • Authors
  • Burkhard von Velsen-Zerweck

Part of the NPO-Management book series (NPOM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Burkhard von Velsen-Zerweck
    Pages 1-2
  3. Burkhard von Velsen-Zerweck
    Pages 3-21
  4. Burkhard von Velsen-Zerweck
    Pages 23-38
  5. Burkhard von Velsen-Zerweck
    Pages 273-276
  6. Burkhard von Velsen-Zerweck
    Pages 277-305

About this book

Introduction

Warum scheitert heute ein Verband, der gestern noch erfolgreich als Intessenvertreter und Dienstleister agierte? Burkhard von Velsen-Zerweck vergleicht Verbände mit Organismen, die - ähnlich dem Lebenszyklus von Menschen - bestimmte Entwicklungsphasen und Krisen durchlaufen. Anhand der Ergebnisse einer Umfrage unter rund 500 Verbänden und zahlreicher aktueller Beispiele verdeutlicht der Autor typische Merkmale sowie Stärken und Schwächen jeder Phase. Als praktische Konsequenz erweist sich, daß die Verbandsführung der jeweiligen Entwicklungsstufe angepaßt werden muß: Ein junger Verband hat andere Managementprobleme als ein etablierter Verband. "Im Gegensatz zu so mancher wissenschaftlichen Arbeit hat Herr Dr. von Velsen-Zerweck ein sehr lesefreundliches Buch geschrieben. Seine einprägsamen und durchdachten Grafiken und Übersichten erleichtern die Orientierung ganz wesentlich; sie und der klare Stil machen das Lesen zum vergnügen." (Prof. Dr. Dieter Witt, TU München)

Keywords

Management Mode NPO-Management Verband Verbandsmanagement Verbände integriert

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08434-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6689-4
  • Online ISBN 978-3-663-08434-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods