Advertisement

Die Wertkette im prozeßorientierten Controlling

  • Authors
  • Stefan Volck

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Stefan Volck
    Pages 1-5
  3. Stefan Volck
    Pages 7-29
  4. Stefan Volck
    Pages 31-64
  5. Stefan Volck
    Pages 169-176
  6. Stefan Volck
    Pages 177-179
  7. Back Matter
    Pages 181-214

About this book

Introduction

Die Wertkette ist gleichzeitig ein Instrument der strategischen Planung und des Controlling. Sie ermöglicht umfassende Analysen der betrieblichen Funktionen einer Unternehmung. Stefan Volck stellt zunächst die traditionelle Wertkettenanalyse dar. Darauf aufbauend erarbeitet er einen Operationalisierungsansatz, in dem für die Wertkette benötigte Informationen mit Hilfe von ereignisgesteuerten Prozeßketten erfaßt werden. Der Autor zeigt, wie sich betriebliche Prozesse zunächst in Modellen abbilden und anschließend in der Wertkette analysieren lassen.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Controlling Informatik Instrumente Planung Software Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08419-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6474-6
  • Online ISBN 978-3-663-08419-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods