Die Dach-Arbeitsgemeinschaft für mittelständische Bauunternehmen

Eine empirische Untersuchung am Beispiel des Erweiterungsbaus des BMWi in Berlin

  • Authors
  • Frank Wallau
  • Gunter Kayser
  • Marcel Stephan

Part of the Schriften zur Mittelstandsforschung book series (SMF, volume 84)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 1-2
  3. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 3-3
  4. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 5-18
  5. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 51-131
  6. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 133-168
  7. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 169-175
  8. Frank Wallau, Gunter Kayser, Marcel Stephan
    Pages 177-182
  9. Back Matter
    Pages 183-239

About this book

Introduction

Der Wettbewerb im Baubereich wird immer härter. Zudem wünschen private und öffentliche Auftraggeber die "schlüsselfertige Erstellung" eines Objekts zu garantierten Preisen und Terminen. Angesichts rückläufiger und qualitativ veränderter Nachfrage muss die mittelständische Bauwirtschaft neue Wege gehen, um sich gegen Großanbieter und Generalunternehmer zu behaupten. Ein geeignetes Instrument ist die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft, vor allem einer Dach-Arbeitsgemeinschaft (Dach-ARGE), denn der Zusammenschluss von Unternehmen unterschiedlicher Fachrichtungen eröffnet mittelständischen Firmen die Möglichkeit, auch große Bauvorhaben zu akquirieren, ohne ihre natürlichen Vorteile, vor allem Flexibilität und Individualität, aufzugeben. Wichtige Erfolgsfaktoren sind Kooperationsbereitschaft und Wissen über die komplizierten rechtlichen und organisatorischen Besonderheiten. Die Autoren präsentieren die zentralen Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung der Dach-ARGE BMWi-Erweiterungsbau, in der sich neun Unternehmen zusammenschlossen. Die Firmen bewarben sich als Bietergemeinschaft an der europaweiten Ausschreibung, erhielten den Zuschlag und konnten ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Jeder Gesellschafter realisierte seinen Teil eigenverantwortlich und das Projekt wurde termingerecht übergeben. Anhand eines Beispiels aus der Praxis bietet die Studie Hilfestellung bei der Planung und Durchführung einer rechtlich und betriebswirtschaftlich anspruchsvollen Kooperationsform.

Keywords

Altern BMW Baugewerbe Bauunternehmen Bauwirtschaft Forschung Förderung Mittelstand Präsentieren Schriften zur Mittelstandsforschung Unternehmen Unternehmer Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08380-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7043-3
  • Online ISBN 978-3-663-08380-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods