Advertisement

Das Menschenbild neuer Organisationsformen

Mitarbeiter und Manager im Unternehmen der Zukunft

  • Authors
  • Gerhard Hesch

Table of contents

About this book

Introduction

Viele Unternehmen versuchen, den Herausforderungen des Wettbewerbs durch Einführung neuer Organisationsformen zu begegnen. Modularisierung, Vernetzung und Virtualisierung kristallisieren sich als zukünftige Strategien organisatorischer Neugestaltung heraus. Verbunden damit ist eine Neudefinition der Rollen von Mitarbeitern und Managern - ein neues Menschenbild wird zur Grundlage für neue Organisationsformen. Schwierigkeiten bei der Reorganisation von Unternehmen zeigen jedoch, daß sich ein neues Menschenbild nur schwer durchsetzen kann und die traditionellen Handlungsweisen in den Unternehmen beibehalten werden. Vor diesem Hintergrund analysiert Gerhard Hesch den Einfluß von Menschenbildern auf die betriebliche Praxis, leitet aus den neuen Anforderungen an Mitarbeiter und Manager systematisch das Menschenbild neuer Organisationsformen ab und stellt die Barrieren dar, die der Umsetzung entgegenwirken. Unter Berücksichtigung der Rolle des Menschen zeigt der Autor akzeptable Lösungswege für die betriebliche Organisationsgestaltung auf.

Keywords

Anforderungen Anreizsystem Anreizsysteme Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Organisation Organisationsgestaltung Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08336-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6499-9
  • Online ISBN 978-3-663-08336-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods