Advertisement

Beschaffung mittels internetbasierter Produktkataloge

  • Authors
  • Georg Wilking

Part of the DUV Wirtschaftsinformatik book series (HW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Georg Wilking
    Pages 1-9
  3. Georg Wilking
    Pages 11-38
  4. Georg Wilking
    Pages 173-210
  5. Georg Wilking
    Pages 211-230
  6. Georg Wilking
    Pages 231-237
  7. Back Matter
    Pages 239-281

About this book

Introduction

Das Internet ermöglicht neue Formen der betrieblichen Beschaffung, die gegenwärtig unter dem Stichwort des E-Procurement in Unternehmen, aber auch in der Wissenschaft diskutiert werden. Industrieprojekte, die eine Einführung der internetbasierten Beschaffung zum Gegenstand haben, führen häufig zu erheblichen Effizienzsteigerungen.

Georg Wilking untersucht Gestaltung und Aufbau von Beschaf-fungsprozessen, die anhand von elektronischen Produktkatalogen durchgeführt werden, und zeigt deren Schwachpunkte und Potenziale aus betriebswirtschaftlicher und informationstechnischer Perspektive auf. Auf dieser Basis leitet der Autor konkrete Prozessinnovatio-nen ab und stellt wesentliche Grundzüge der benötigten Funktionalität vor.

Keywords

Beschaffung Betriebswirtschaft Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08275-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0562-6
  • Online ISBN 978-3-663-08275-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods