Advertisement

Optionsbasierte Unternehmensbewertung

Realoptionen im Rahmen von Akquisitionen

  • Authors
  • Christian Koch

Part of the Trends in Finance and Banking book series (TFB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Christian Koch
    Pages 1-9
  3. Christian Koch
    Pages 39-87
  4. Christian Koch
    Pages 199-204
  5. Back Matter
    Pages 205-250

About this book

Introduction

Traditionelle Bewertungsverfahren, wie die Discounted Cash-Flow Methode, sind nicht geeignet, komplexe Investitionsvorhaben und Akquisitionen adäquat zu bewerten. Sie berücksichtigen weder die operative Flexibilität des Management noch das Vorhandensein strategischer Optionen, die mit der Übernahme von Unternehmen verbunden sein können. Christian Koch entwickelt auf Basis des Binominalansatzes ein praxisnahes Bewertungsinstrument zur Berechnung von Realoptionen bei Unternehmenskäufen. Das Instrumentarium differenziert zwischen strategischen, operativen und finanzseitigen Optionen. An Hand von numerischen Analysen veranschaulicht der Autor die Werteffekte von Optionen, die einen beachtlichen Teil des Gesamtunternehmenswerts ausmachen.

Keywords

Akquisition Bewertung Bewertungsverfahren CAPM Fusion Fusionsprozess Investition Kapitalmarkt Makroökonomie Realoption Unternehmensakquisition Unternehmensbewertung Unternehmenskäufe Wachstum Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08231-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9012-7
  • Online ISBN 978-3-663-08231-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods