Zielkonflikte im therapeutischen Prozess

  • Authors
  • Johannes Michalak

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Johannes Michalak
    Pages 1-46
  3. Johannes Michalak
    Pages 47-47
  4. Johannes Michalak
    Pages 48-79
  5. Johannes Michalak
    Pages 80-115
  6. Johannes Michalak
    Pages 116-147
  7. Johannes Michalak
    Pages 148-149
  8. Back Matter
    Pages 150-201

About this book

Introduction

Ein Teil der Patienten kann sich gut auf eine psychotherapeutische Behandlung einlassen, arbeitet aktiv in der Therapie mit, öffnet sich und erprobt neue Verhaltensweisen, während andere Patienten zu Therapieabbruch und Widerstand tendieren, sich verschließen, wenig aktiv an der Therapie teilnehmen und Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Intentionen aufweisen. Johannes Michalak untersucht, welchen Einfluss Konflikte zwischen persönlichen Zielen von Patienten auf ihre Therapiemotivation und Selbstregulation haben und wie sie sich langfristig auf den Therapieerfolg auswirken. Er behandelt diese Fragen aus theoretischer, methodischer und praktischer Perspektive.

Keywords

Angststörung Geschichte der Psychotherapie Motivation Psychologie Psychotherapeut Psychotherapie Selbstregulation Therapeut Therapie Therapieerfolg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08176-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1991
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4400-7
  • Online ISBN 978-3-663-08176-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods