Advertisement

Produktmodifikation

Instrumente zur Zielbildung bei höherwertigen Konsum- und Gebrauchsgütern

  • Authors
  • Carsten Lurse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Carsten Lurse
    Pages 1-8
  3. Carsten Lurse
    Pages 9-47
  4. Carsten Lurse
    Pages 49-109
  5. Carsten Lurse
    Pages 111-115
  6. Back Matter
    Pages 117-141

About this book

Introduction

Der Zusammenhang zwischen der physikalisch-chemischen Produktrealität und der Kaufentscheidung der Konsumenten wird bei Anbietern häufig überschätzt. Carsten Lurse entwirft Hypothesen über die Strukturierung dieser Beziehung auf der Basis von neurobiologischen, kognitionspsychologischen sowie produkt- und preistheoretischen Aspekten. Der Autor entwickelt eine Methode, die eine genauere Prognose des Konsumentenverhaltens ermöglicht und die Unsicherheit bei der Planung von Produktmodifikationen reduziert.

Keywords

Handel Kaufentscheidung Kaufverhalten Konsum Konsument Konsumentenverhalten Marketing Marketing-Mix Preis Produktgestaltung Verbraucherverhalten Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08166-1
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0440-7
  • Online ISBN 978-3-663-08166-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods