Advertisement

Gesamtrisiko-Messung von Banken und Unternehmen

  • Authors
  • Frank Spellmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Frank Spellmann
    Pages 1-7
  3. Frank Spellmann
    Pages 363-367
  4. Back Matter
    Pages 369-409

About this book

Introduction

Risikomanagement bildet die Voraussetzung für ein erfolgreiches Engagement im Kapital- und Wertpapiergeschäft und hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Die durch das "Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich" (KonTraG) vor einiger Zeit geänderten Vorschriften im HGB und AktG gaben für die meisten Nichtbanken den Anstoß, sich ausführlicher mit den Fragestellungen des Risikomanagements auseinander zu setzen.

Frank Spellmann analysiert die in jüngster Zeit vorgeschlagenen Ansätze zur Quantifizierung von Markt- und Kreditrisiken, stellt sie einander gegenüber und zeigt sowohl deren theoretische Umsetzbarkeit als auch die praktischen Einsatzmöglichkeiten zur integrativen Risikomessung auf. Der Autor entwickelt konzeptionell-theoretische und empirisch motivierte Adaptionen und Erweiterungen der untersuchten Modelle und vergleicht diese im Hinblick auf Ihr Implementierungspotenzial.

Keywords

Kreditrisiken Marktrisiken Risikomessung Risikoverbund Value-at-Risk Ansatz Banken integriert Kredit Kreditrisiko Management Markt Risiko Risikomanagement Unternehmen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08108-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7578-0
  • Online ISBN 978-3-663-08108-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods