Advertisement

Gesundheitskommunikation

  • Dietmar Jazbinsek

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Dietmar Jazbinsek
      Pages 11-31
  3. Traditionen der Gesundheitsaufklärung

  4. TV-Genres

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. Andrea J. Appel
      Pages 96-114
    3. Martin Franke
      Pages 115-128
    4. Sabine Igersky, Norbert Schmacke
      Pages 129-147
  5. Patienteninformationen im Internet

    1. Front Matter
      Pages 149-149
    2. Marie-Luise Dierks, Friedrich Wilhelm Schwartz, Ulla Walter
      Pages 150-163
    3. Anke Scheiber, Matthias Gründel
      Pages 164-182
  6. Medienthema Genforschung

    1. Front Matter
      Pages 183-183
    2. Andrea J. Appel, Dietmar Jazbinsek
      Pages 184-228
    3. Lesley Henderson
      Pages 229-245
  7. Öffentlichkeitsarbeit und Gesundheitspolitik

    1. Front Matter
      Pages 247-247
    2. Robert N. Proctor
      Pages 248-276
    3. Justin Westhoff
      Pages 277-286
  8. Perspektiven für die Public Health-Praxis

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Lawrence Wallack
      Pages 288-297
    3. Simon Chapman
      Pages 298-318
    4. Rosemarie Stein
      Pages 319-325
    5. Winfried Göpfert
      Pages 326-332
  9. Back Matter
    Pages 333-338

About this book

Introduction

Welchen Einfluß haben die Medien auf das Gesundheitsverhalten und die Gesundheitspolitik? Dies ist die Leitfrage eines Forschungsansatzes, der sich in den angloamerikanischen Ländern unter dem Oberbegriff "Gesundheitskommunikation" etabliert hat. In diesem Sammelband wird erstmals aus Sicht der Gesundheitswissenschaften (Public Health) untersucht, welchen Beitrag die bundesdeutschen Medien zur Gesundheitsförderung leisten. Einen Schwerpunkt bilden dabei populäre Genres wie Arztserien, Talkshows und Gesundheitsmagazine. Ergänzt werden die Inhaltsanalysen der aktuellen Berichterstattung durch einen Rückblick auf verschüttete Traditionen der Gesundheitsaufklärung (z. B. die Sozialhygiene-Filme der Weimarer Republik) und einen Ausblick auf zukunftsweisende Themen der Gesundheitskommunikation (z. B. die Patienteninformationen im Internet).

Keywords

Gesundheit Kommunikation Medien Öffentlichkeit Gemeinschaft Gesundheitspolitik Gesundheitsverhalten Ideologie Internet Krankheit Medizin Öffentlichkeitsarbeit public opinion

Editors and affiliations

  • Dietmar Jazbinsek
    • 1
  1. 1.Institut für Publizistik- und KommunikationswissenschaftFU BerlinBerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08098-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13427-7
  • Online ISBN 978-3-663-08098-5
  • Buy this book on publisher's site