Marktsegmentierung mit Neuronalen Netzen

  • Authors
  • Ralf Stecking

Part of the DUV Wirtschaftsinformatik book series (HW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Ralf Stecking
    Pages 1-7
  3. Ralf Stecking
    Pages 9-32
  4. Ralf Stecking
    Pages 33-43
  5. Ralf Stecking
    Pages 45-61
  6. Ralf Stecking
    Pages 63-86
  7. Ralf Stecking
    Pages 87-125
  8. Ralf Stecking
    Pages 127-130
  9. Back Matter
    Pages 131-194

About this book

Introduction

Neuronale Netze konnten sich bereits in zahlreichen betriebswirtschaftlichen Anwendungsbereichen etablieren. Ralf Stecking untersucht, unter welchen Bedingungen Radiale-Basis-Funktionen-Netze zur Lösung von Marktsegmentierungsproblemen beitragen können. Die spezielle Struktur dieser bekannten Variante Künstlicher Neuronaler Netze ermöglicht es, komplexe Datenbestände zu segmentieren und zugleich die gewonnenen Segmente zu beschreiben. In zwei praxisnahen Anwendungsbeispielen zeigt sich, dass die Segmentlösung der Neuronalen Netze den Ergebnissen aus Cluster- und Diskriminanzanalyse überlegen ist.

Keywords

Cluster Funktionen künstliche neuronale Netze Marktsegmentierung neuronale Netze Segmentierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08079-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-2134-3
  • Online ISBN 978-3-663-08079-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods