Advertisement

Investitionsstandort VR China

Bestimmungsfaktoren ausländischer Direktinvestitionen

  • Authors
  • Kai Bühler

About this book

Introduction

Seit 1978 versucht die Volksrepublik China, ihr planwirtschaftliches Wirtschaftssystem zu reformieren und eine moderne Wirtschaftstruktur aufzubauen. Das erfolgt unter anderem mit Hilfe ausländischer Direktinvestitionen, für die standortpolitische Anreize geschaffen werden. Kai Bühler untersucht auf der Grundlage einer qualitativen Befragung von vierundzwanzig deutschen Unternehmen mit Produktionsniederlassungen in der VR China, warum Unternehmen Direktinvestitionen durchführen. Er analysiert die strukturellen Bedingungen, welche die Standortattraktivität fördern (geringe Steuer- und Abgabenlast) bzw. hemmen (Mangel an qualifizierten Arbeitskräften, Korruption), und zeigt die Vor- und Nachteile der Investitionsstrategien deutscher Unternehmen auf.

Keywords

Befragung Bewertung China Determinante Durchführung Forderungen Forschung Investition Markt Produktion Standortfaktoren Standortpolitik Unternehmen Wirtschaft wirtschaftliche Situation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08066-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0484-1
  • Online ISBN 978-3-663-08066-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering