Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes

Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

  • Authors
  • Christoph Kolbeck

Part of the DUV Wirtschaftswissenschaft book series (EBS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Christoph Kolbeck
    Pages 1-7
  3. Christoph Kolbeck
    Pages 9-69
  4. Christoph Kolbeck
    Pages 71-159
  5. Christoph Kolbeck
    Pages 227-234
  6. Christoph Kolbeck
    Pages 235-266

About this book

Introduction

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Christoph Kolbeck zeigt auf, wie die Dynamik des Marktes und die Dominanz der klassischen Beratungsphilosophie zu erklären sind. Der klassischen Beratung stellt er den systemischen Ansatz der sogenannten Wiener Schule gegenüber und vergleicht die Chancen und Risiken dieser Beratungsform mit denen anderer Beratungsansätze. Einen Untersuchungsschwerpunkt bilden dabei die Methoden der Intervention. Vor diesem Hintergrund ermittelt er in einer qualitativ empirischen Studie mögliche künftige Entwicklungen des Beratungsmarktes.

Keywords

Ansatz Beratung Dynamik Entwicklung Markt Methoden Organisation Organisationsberatung Schicht Strategie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07919-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0577-0
  • Online ISBN 978-3-663-07919-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods